Alexa Meade – Surfaces & Depths

 

alexa_meade_unterwegsinsachenkunst

Es ist kurz nach acht Uhr am Abend – Sommer durchströmt die Straßen, hier in München. Immer noch strahlen die Hauswände die Hitze des Tages ab – wunderbar. Mitten drin; eine Ausstellungseröffnung in der Maxvorstadt. In neuen Räumlichkeiten präsentiert die Galerie Ingo Seufert, die Künstlerin Alexa Meade in einer Einzelschau. Es ist die erste in Europa. <Surfaces & Depths> – Oberfläche und Tiefe. Ein Titel, der kaum treffender sein könnte. Die Ausstellung umfasst vor allem neuere Arbeiten ab 2012. Ihre Werke brillieren durch ihre Farbigkeit, ein beeindruckendes Spiel mit Licht und Schatten – mehr noch; sie wirken geheimnisvoll, authentisch, lebendig. Auf den ersten Blick Malerei. Zweidimensional. Ein weiterer Blick lässt erahnen, dass hier mehr dahinter steckt. Alexa Meade’s Werke sind Fotografien. Die Realität Dreidimensional. Ihre Leinwand – der Mensch. Verletzlich. Vergänglich. Einzigartig.  Zu sehen bis 27. Juli 2014. Mehrdimensional. Großartig.

Like Be the first one who likes this post!

0 Kommentare zu “Alexa Meade – Surfaces & Depths

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: