Innenhof Glytothek Theaterspiele unterwegsinsachenkunst

Donnerstagsplan

Innenhof Glytothek Theaterspiele unterwegsinsachenkunstDonnerstag. Immer Donnerstags mein Plan D. Meine Kunsttipps für die nächten Tage – zum festhalten. Denken, sehen, mitlaufen, hören und ausruhen.

⇒ Ruhe mitten in der Stadt?
  • Ist das überhaupt möglich? Bis zum Sonntag noch, geht die Aussenschau Parasympathikus auf der Südwiese vor der alten Pinakothek dieser und anderer Fragen nach.
⇒ Julia & Romeo
  • bewusst steht der Name Julia an ersten Stelle, anstatt Romeo im bekannten Shakespeares Klassiker. Eine Neuinterpretation des britische Autors David Hewson erzählt eine Geschichte, von Grenzen und dem Mut, den es braucht, um diese zu überwinden und eigene Wege zu gehen. Fast ganze 10 Stunden lang. Habe ich noch nicht gehört – mag ich aber unbedingt. Bald.
⇒ mit Shakespeare geht es weiter
  • ab Dienstag, starten sie wieder. Die legendären Theaterspiele im Innenhof in der Glyptothek, täglich bei schönem Wetter. Diesmal auf dem Spielplan: Julius Cäsar.
⇒ davor ein Rundgang
  • durch die neue Sonderausstellung Charakterköpfe. Welches Bild hatte man eigentlich von berühmten Persönlichkeiten der Antike, deren Abbilder Teils erst postum erschaffen wurden? Zwischendrin, immer wieder gerne eine Sicht auf die Neuinterpretationen antiker Kleidungsstücke.
⇒ Apropos Kleidung
  • Bunt her ging es Anfang Juli vor dem Dallas Museum of Art. Anlässlich der dortigen Ausstellung Mexico 1900-1950 und des 110 jährigen Geburtstags Frida Kahlos, formierten sich dutzende Doppelgänger. Etwas schlichter kommt eine Hommage der Kahlo auf diesem Shirt daher; mag ich sehr.

Like Be the first one who likes this post!

0 Kommentare zu “Donnerstagsplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: