Ends of the Earth – Land Art bis 1974

Der Ausstellungstitel klingt facettenreich. Die Ausstellung selbst ist mehr. Vielschichtig, tiefgründig, Fragen weckend.

Die neue Ausstellung <Ends of the Earth> im Haus der Kunst in München ist die erste große historisch-thematische Ausstellung zur Land Art. Eine Kunstbewegung, die eine neue Projektionsebene ins Leben rief, eine Erweiterung des künstlerischen Schaffensraum ermöglichte – das <Material> Erde, im Kleinen und Großen.

<Ends of the Earth> ist eine überraschend weitläufige Ausstellung, die nach mehreren Besuchen verlangt und vor allem: mehr Fragen als Antworten aufwirft.

Fotos: Haus der Kunst

Like Be the first one who likes this post!

2 Kommentare zu “Ends of the Earth – Land Art bis 1974

  1. Danke für den Tip; das klingt wirklich sehr vielversprechend – werde ich demnächst mal vorbei sehen. LG Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: