May it be

Schon lange habe ich mir die Galerien vorgenommen. So schön umgeben sie mich in meiner urbanen Welt und doch bin ich viel zu selten mittendrin. Das soll sich ändern, gleich am Samstag.

<May it be> Nicolas Confais feat. Jakob Weiß. Tierische Knochen hat der Künstler graphisch als auch skulptural umgesetzt. Welch‘ vergängliche Symbolik – das klingt vielversprechend.

Zu sehen in der Galerie von Anne Uhrlandt in der Nordendstraße 18, in München.

 

 

0 Kommentare zu “May it be

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .