Hasen in der kUNST

Der Hase  wird in der Kunst häufig mit den Mondgottheiten in Verbindung gebracht und verkörpert hier Wiedergeburt und Auferstehung. Ein Symbol der Fruchtbarkeit und Sinnenlust.

Einer der wohl bekanntesten Hasenbildnisse ist Dürers Feldhase, der heutzutage in der Albertina in Wien verweilt. Welche Hasenbildnisse oder Skulpturen fallen Euch so ein?

Habt eine schöne Osterzeit!

7 Kommentare zu “Hasen in der kUNST

  1. Pingback: Oster-POST: Hasen in der Kunst Teil II | uNTERWEGSiNsACHENkUNST

  2. Pingback: Oster-POST: Hasen in der Kunst Teil II - uNTERWEGSiNsACHENkUNST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.