Drei Dinge meines Lebens – Museum Neukölln

Beim durchstöbern des Internets, bin ich gerade auf einen interessanten Ausstellungstitel gestoßen: <Drei Dinge meines Lebens> im Museum Neukölln in Berlin noch bis 30. Dezember 2011 zu sehen. Klingt nach einer spannenden Frage:

<Dinge, die für Sie persönlich von besonderer Bedeutung sind. Welche wären das?>

und bringt mich zum Nachdenken – da gibt es einige Dinge, aber drei? Dinge des Lebens auf die Anzahl <drei>reduzieren? Geht das? Dinge, die unser Leben begleiten, aufgehobene Erinnerungen, Lebenserfahrungen oder Wünsche? Nun gut ich versuche es und blicke um mich herum, begebe mich auf eine Reise des erinnerns – und bleibe immer wieder bei einem Bild hängen, zu dem es auch einen Gegenstand gibt: einen Katalog der GEMÄLDEGALERIE DRESDEN ALTE MEISTER mit einer schwarz weiß Abbildung der Sixtinischen Madonna von Rafael. Ein Gegenstand, eine Erinnerung, eine Kindheitserinnerung, verbunden mit einem Urlaub in Dresden mit den Eltern und einem mehrfachen Besuch der Gemäldegalerie. Denn sie war überwältigend, überwältigend schön diese Madonna – in ihrer Größe, ihre anmutende Darstellung, das wunderbar schöne Gesicht – ich weiß nicht was, aber das Bild faszinierte mich und brannte sich in mein Gedächtnis ein. Einundzwanzig Jahre später sah ich sie wieder; im Original – mit erwachsenen Augen. Und der anfänglichen Skepsis zum Trotz (denn auf den Abbildungen, die man hier und da immer wieder findet,  fand ich sie mittlerweile überaus kitschig) war sie wieder da, die Faszination von einst. Der zerlesende Katalog von damals (immer noch obenauf im Bücherregal) die Gegenstand gewordene Erinnerung. Ganz bestimmt eines der wichtigsten drei Dinge meines Lebens.

Und Eure wichtigsten drei Dinge im Leben? Welche sind das? Ich bin gespannt. Auf bald.

Like Be the first one who likes this post!

1 Kommentar zu “Drei Dinge meines Lebens – Museum Neukölln

  1. Grossartiger Einblick – danke für den Tip. Herzlichst, Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: