Save the date: Die Lange Nacht der Münchner Museen

Am Samstag, 20.Oktober 2012 ist es wieder soweit: Die lange Nacht der Münchner Museen.

Besonders gut finde ich, dass sich der Besucher in diesem Jahr die Stationen, die interessant sind,  über <Meine Nacht> auf der Website zusammenstellen kann. Ebenso einfach kann man auch die Reihenfolge bestimmen oder auch wieder löschen. Denn Erfahrungsgemäß ist eine gute Routenplanung vorab <Gold> wert.

Die Highlights im wahrsten Sinne des Wortes ist die begehbare Licht-Video-Installation im Innenraum der Theatinerkirche und auf der Ostfassade der Pinakothek der Moderne. Eine mediale Lichtinstallation mit überraschende Ansichten – klingt sehr vielversprechend.

Kurz und Knapp zusammengefasst:

Meine 10 Veranstaltungs-Tips, für diesen Abend:

  • 19:30 Villa Stuck, Führung Highlights aus der Sammlung Sachs
  • 20:00 Uhr BMW Lenbachplatz: Filmkonzert „Faust“, Dauer inkl. Einführung ca. 100 Min.
  • 21:00 Uhr Malte Wandel „Please don`t smile“, Henn Galerie
  • Art meets Business im Haus der Bayerischen Wirtschaft
  • LichtRäume, Theatinerkirche
  • In the Name of Love, Alexander Tutsek-Stiftung
  • 23 Uhr: variations on silence,John Cage zum 100. Geburtstag in der Erlöserkirche
  • Arbeiten ausgewählter Fotografen als Screenings und Installationen, MaximiliansForum – Passage interdisziplinärer Kunst
  • Wollust des Untergangs – 100 Jahre Thomas Manns „Der Tod in Venedig im Literaturhaus München
  • Akustischer Ausklang im Café Luitpold,Livemusik mit Table for Two im Palmengarten
  • und das beste zum Schluss Pinakothek der Moderne (Ostfassade) 

3 Kommentare zu “Save the date: Die Lange Nacht der Münchner Museen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.