Kunstkalender im Rahmen

Kunst zum entspannen

Kunstkalender im Rahmen Immer Donnerstags meine Empfehlungen für die nächsten Tage rund um die Kunst.

Nach einer Fülle zeitgenössischer Kunst auf der Documenta in Kassel und der Biennale in Venedig in den vergangen Tagen, lasse ich jetzt das Gesehene langsam sacken und besinne ich mich auf alles, was man von zu hause aus entdecken kann. Was ist mit Euch – entdeckt ihr mit?

⇒ ein Blick ins draußen
  • ein nach vorne gerichteter, fordernder. Was sieht sie, was wir nicht sehen? Cape cod morning von Eduard Hopper, als Cover für’s 2018. Der Neue Kunst Kalender* zum abreißen wird sicher wieder eine tägliche Freude.
⇒ Entstehungszeiten bestimmen
  • Jahreszahlen, in denen ein Werk entstanden sein könnte, notiere ich nur allzu gerne täglich auf diesem Abreißkalender. Das trainiert die Achtsamkeit für ein abgebildetes Werk und das kunsthistorische Wissen, ganz nebenbei. Eine andere, komplexere Übung, die ich hin und wieder durchspiele, ist diese Bestimmungsübung. Hier sollte man neben der Entstehungszahl auch den Werkstitel und den Künstlernamen parat haben.
⇒ Achtsam sein
  • eine feine Anregung zu Achtsamkeit liefert dieses Buch* von Frank Berzbach. Nicht mehr ganz neu, doch ich lese immer wieder gerne quer durch die Kapitel, da das Innehalten genau so wichtig ist, wie das tun selbst. Die bewusste Pause, als subtiler Schlüssel zum Verständnis. Hab ich gestern schon geschrieben? Macht nichts; Wiederholung festigt.
⇒ Kunst zum Ausmalen
  • Es soll die linke und rechte Gehirnhälfte harmonisieren, tiefgehend entspannen und Kreativität freisetzen: Ausmalen. Bücher dazu gibts zu genüge. Wie wäre es mit Frida Kahlo* oder Gustav Klimt*?
⇒ Mandala-Malen für 15 Minuten
  • Die Künstlerin Sylvia Sachse malt Mandalas selbst. Im Kunstraum darf man ihr 15 Minuten über die Schulter sehen. Beeindruckend und entspannend allein vom zuschauen.

Welche Entspannungstipps würdet ihr empfehlen? Habt eine entspannte Zeit!

 

Like Be the first one who likes this post!

0 Kommentare zu “Kunst zum entspannen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: