Lichterglanz

Auktionskunst

LichterglanzDer erste Donnerstag im Dezember. Der letzte Monat im 2017 – überall leuchtet es auf den Straßen. Weihnachtsglanz, der die dunkle Jahreszeit zauberhaft durchdringt und sie auf wunderbare Weise erträglich macht. Es ist wieder Donnerstag; Zeit für meinen Inspirationen rund um die Kunst für die kommenden Tage, diesmal gibt’s einiges an Kunst zu ersteigern.

Denn auch in diesem Jahr zeichnet sich wieder ein Rekordjahr im  Kunstmarkt ab. Doch es gibt nicht nur die großen Kunstwerke, die Rekordzahlen in Millionensumme bei Auktionen erreichen, es gibt auch die erschwinglichen. Das beste daran ist, die Mehrzahl liegt gerade mal im vierstelligen Bereich.

Also ran an die Auktionskunst.

⇒ Kunst zu ersteigern
  • Rund 55 Kunstwerke von Münchner, Düsseldorfer, Wiener und Shanghaier Künstler*innen
 werden zu Aufrufpreisen ab 50.- Euro versteigert.  Es ist die 1. Auktion zeitgenössischer Kunst im Ruffinihaus
 in Kooperation mit dem BBK mit Eveline Reinholz, Laurel Severin, Matthias Zausinger, Sarah Doerfel und Rupert Jörg
  • Wann: DO 07.12.17 | 18:30 Uhr
  • Ort: Raum 2.27 | Ruffinihaus | Sendlinger Str. 1 | München
⇒Nochmal AuktionsKunst
  • In einer anderen Preiskategorie –  Schätzpreise für zeitgenössische Kunst unter 1.000 Euro gibt es auch heute.
  • Wann: DO 07.12.17 | 11:00 Uhr
  • Wo: Karl und Faber, Amiraplatz 3 – Luitpoldblock, 80333 München
⇒ Was Kunst Auch wert sein kann
  • kam kürzlich erst bei einer Aution bei Christies in New York zum Vorschein: 400 Millionen US Doller zuzüglich Gebühren für einen Leonardo da Vinci.  Dimensionen, die nur verwundern.
⇒ Welchen Marktwert hat ein KunstWerk
  • Einen kostenlosen Einblick auf die erzielten Ergebnisse öffentlicher Kunstauktionen gibt es bei Artnet. Einen mit Aufpreis zum Beispiel bei Artprice oder Blourin Art.
⇒ Kunst im Kino
  • Manifesto von Julian Rosefeldt läuft seit 23. November in den Kinos schön hintereinander gereit für 2 Stunden 10 Minuten.

 

 

 

0 Kommentare zu “Auktionskunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.