DER ARC HIT EKT

Nach 10 Jahren Leitung des  Architekturmuseums der Pinakothek der Moderne, verabschiedet sich Gründungsdirektor, Prof. Dr. Winfried Nerdinger,

mit der Ausstellung »Der Architekt – Geschichte und Gegenwart eines Berufsstandes«.

“Obwohl Bauen zu den ältesten Tätigkeiten des Menschen gehört und die Architektur als Mutter der Künste gilt, sind die Arbeit des Architekten und die historische Entwicklung des Berufsstandes nur Wenigen genauer bekannt. In einer großen Ausstellung werden jetzt die vielen Facetten des Architektenberufs erstmals umfassend dargestellt: Die Entwicklung vom Baumeister zum Künstler und vom Fürstendiener zum Organisator wird dabei ebenso thematisiert wie das unterschiedliche Verständnis von Aufgabe und Stellung des Architekten in verschiedenen Ländern, Kulturkreisen und Jahrhunderten.”

So lauten die Einleitungsätze des Ausstellungshauses.

Chronologisch aufgebaut, kurz und prägnant – ein Ritt durch die Jahrhunderte.

Ausgestellt sind Skulpturen, Gemälden, Zeichnungen, Fotos, Modellen und Filme zur Thematik des Berufsstandes und deren Entwicklung. Nachvollziehbar. Didaktisch einprägsam. Vielleicht ein wenig zu kurz geraten? Eine Leistung soviel Zeit auf einen kleinen Raum zu bringen. Kurzum: äußerst sehenswert.

0 Kommentare zu “DER ARC HIT EKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.