Stephan Dillemuth – Erfolg

SCHON GEWUSST?

Die Plakatwand am Lenbachplatz wurde im Rahmen der Reihe „A Space Called Public“ für die Arbeit des Künstlers Ed Ruscha aufgestellt und bleibt weiterhin für die Präsentation von Werken Münchner Künstlerinnen und Künstler erhalten. Seit Oktober 2013 wird hier die großformatige Arbeit „Selbstportrait als blauer Akt“ des Münchner Akademieprofessors Stephan Dillemuth gezeigt.

Das 2007 entstandene „Selbstportrait als blauer Akt“ wurde auf ein fünf mal fünf Meter großen Digitaldruck vergrößert. Mittig steht das Wort „Erfolg“. Das Gemälde ist als Inspiration einer Bildbeschreibung aus Lion Feuchtwangers 1930 erschienenem Roman „Erfolg“entstanden, die sich sich nach Dillemuths Interpretation auf ein Gemälde von Ernst Ludwig Kirchner mit dem Titel „Akt auf blauem Grund“, von 1911, das heute zur Sammlung Buchheim gehört, bezieht.

3 Kommentare zu “Stephan Dillemuth – Erfolg

  1. Pingback: Heat Is A Form Of Motion – Martin Fengel | uNTERWEGSiNsACHENkUNST

  2. Pingback: Heat Is A Form Of Motion - Martin Fengel - uNTERWEGSiNsACHENkUNST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.