Innenhof Munich Mixed Art

Ausstellungen, die man sich in den nächsten Tagen ansehen sollte

Innenhof Munich Mixed Art
Blick Innenhof, Alte Heizkraftwerk, MIXED MUNICH ARTS

Am Donnerstag immer meine Empfehlungen in Sachen Kunst für die kommenden Tage. Diesmal einiges zum Thema Fotografie in der Münchner Ausstellungslandschaft und ein ganz neues Format – die PAPER POSITIONS

⇒ Hereinspaziert
  • Ja gerne doch. Bis zur Generalsanierung wird das Ruffinihaus in der Innenstadt von München kreativ zwischen genutzt. 50 Räume und zwei Pop-up Stores, werden von Kultur- und Kreativschaffenden aus allen 11 Teilbereichen bespielt. Den Anfang macht der Fotograf Jacques Nkinzingabo mit seiner Ausstellung: I a m a S u r v i v o r.  Heute 18.30 Uhr ist die Eröffnung. Die Plätze sind begrenzt und die Anmeldung läuft über info@maltewandel.de
  • Ausstellungsdauer: Wer das heute nicht schafft, hat noch bis zum 9.11.2017 Zeit für eine Besichtigung
    Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00 bis 14:00 Uhr und Do 18:00 bis 22:00 Uhr
    Ausstellungsort: 2. Stock, Raum 2.19, Ruffinihaus, Sendlinger Str. 1, München
⇒ Herzprojekt
  • die Pop-Up Ausstellung eröffnet am. Samstag, 28. Oktober mit Fotografien von Vivi D’Angelo und vier Kunstessen mit Nose-To-Tail-Koch Vincent Fricke – kuratiert von der Galerie für zeitgenössische Kunst Kunsthandel Anne Uhrlandt.
  • Ausstellungsdauer: SA | 28.10.2017 – MO | 20.11.2017
    Ausstellungsort: MMA | Galerie 2 | Katharina-von-Bora-Strasse 8 a, 80333 München
⇒ Fotofestival für Dokumentarfotografie
  • Mit dem diesjährigen Thema ME:WE beleuchtet die FOTODOKS das Verhältnis zwischen Individuellem und Kollektivem: neue soziale Realitäten, virtuelle Teilhabe, Egozentrismus und Nationalismus. Welche Rolle kommt der dokumentarischen Fotografie in dieser zunehmenden Polarisierung zu? Wie handeln FotografInnen zwischen persönlicher Motivation, ökonomischen Konventionen und Autorenschaft
  • spannende Fragen, den man sich auch wunderbar nach der Arbeit stellen kann. Der Eintritt ist frei.
  • Ausstellungsdauer: bis So, 26. 11.2017
    Öffnungszeiten: Dienstag–Sonntag 11–20 Uhr
    Ausstellungsort: Lothringer13 Halle, Lothringer Str. 13, 81667 München
⇒ Wer sind die einflussreichsten deutschen Fotografen der Gegenwart?
  • diese Experten geben einen schönen Einblick in die Größen der Gegenwartsfotografie

 

⇒ ein neues Format in München
  • Die PAPER POSITIONS ist ein erfolgreiches Messeformat aus Berlin, das vom  erstmals in München stattfinden wird. 35 internationale Galerien zeigen Arbeiten auf/aus/mit Papier.
  • Ausstellungsdauer: 26. bis 29. Oktober 2017
    Veranstaltungsort:  Hotel Lovelace im Gebäude der Alten Bayerischen Staatsbank, Kardinal-Faulhaber-Straße 1, 80333 München

Kommt ausstellungs-inspiriert durch die nächsten Tage.

 

 

 

 

Like Be the first one who likes this post!

0 Kommentare zu “Ausstellungen, die man sich in den nächsten Tagen ansehen sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: