DARK ZONE – Hannes Heikura im Helsinki Art Museum Tennis Place bis 04.09.2011

Seine Fotos sind einzigartig, hintergründig, geheimnisvoll. Hannes Heikura Jahrgang 1958, Fotograf aus Helsinki.

Auf dem Weg ins Kiasma in Helsiki stolperte ich rein zufällig ins Helsinki Art Museum Tennis Place in die Ausstellung DARK ZONE. Fotoprint auf Aluminium. Gedämmtes Licht. So präsentierte das Museum seine Werke.

Hannes Heikura hat das Auge für den richtigen Moment – eingefangene Bewegungen, Szenen aus dem Alltag in Helsinki.  Seine Fotos sind schwarz/ weiß.

Die Titel der Arbeiten: Straßen, Plätze in der finnischen Hauptstadt, Datum und Uhrzeit – so erhält der Betrachtende einen Anhaltspunkt.

Denn alle seine Bilder haben den gleichen Duktus: ein faszinierendes Spiel mit  Licht und Schatten.

Scheinbar banale Motive  lassen erschaudern, lenken das Auge  ins Licht durch das Dunkel – sakral, malerisch.

Ich habe soetwas noch nie zuvor gesehen! Welch’ ein Künstler unter den Fotografen.

0 Kommentare zu “DARK ZONE – Hannes Heikura im Helsinki Art Museum Tennis Place bis 04.09.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.