Jahresausstellung 2014: Ryohei Kan

Ein Raum. Ein Foto an der Linken, zwei Videoinstallationen an der Rechten. Ein Modell. Wieder ein Raum. Ein Raum im Raum. Doch was ist der wahre Raum? Der japanische Künstler Ryohei Kan schafft hier eine beindruckende Parallelwelt und liefert obendrein einen philosophischen Ansatz zur niemals endeten Frage: was ist wahr und was ist Fiktion? Bis zum 20. Juli in der AkBK zu sehen.

2 Kommentare zu “Jahresausstellung 2014: Ryohei Kan

  1. Pingback: Kneipe, Kellnerblock und Kirchenjahr | Maxvorstadtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.