neues vom Haus der Kunst: erste Ausstellung unter Leitung Enwezor

Morgen öffnet offiziell die Ausstellung Ellsworth Kelly Schwarz und Weiß im Haus der Kunst – der ersten umfassenden Retrospektive der schwarzweißen Werke von  Kelly (*1923) unter der Leitung des neuen Direktors des Haus der Kunst Okwui Enwezor (oben zu sehen vor dem Bild „Seine“von 1951).

Eine Auswahl von ca. 50 Bilder und Reliefs der Jahre 1948-2010, ergänzt durch Zeichnungen und Fotografien werden in den großen Räumen gezeigt.

Darüber hinaus gibt es wieder ein extra für die Ausstellung angefertigtes Kunstwerk:

eine Bodenarbeit  „Black Curves„, die in den linken Räumlichkeiten zu sehen ist und nach der Ausstellung zerstört werden soll. Demnächst werde ich ausführlicher über die Ausstellung berichten.

Parallel zeigt die Pinakothek der Moderne ebenfalls ab morgen die Ausstellung Ellsworth Kelly – Plant Drawings

Doch 2 aktuelle Dinge noch vorweg:

Die Tageszeitung DIE WELT erschien heute in einer vollständig von Ellsworth Kelly gestalteten Ausgabe. Die Zeitung als Sammlerstück, so tituliert DIE WELT auf der ersten Seite . Trotz aktuellen Berichterstattung ist kein Foto enthalten, stattdessen ein von Kelly speziell für diese Ausgabe komponierter Werkzyklus.

Und ebenfalls heute zu sehen:  um 18:45 Uhr zeigt der BR „Neues im Haus der Kunst„, ein Beitrag über den Amtsantritt von Okwui Enwezor und die erste von ihm zu eröffnende Ausstellung „Schwarz und Weiß“ von Ellsworth Kelly.

Na wenn das keine Meldung wert ist….

1 Kommentar zu “neues vom Haus der Kunst: erste Ausstellung unter Leitung Enwezor

  1. Pingback: Was wäre ein Leben ohne Kultur? Mein #KultBlick als Kunstgängerin. | unterwegsinsachenkunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.